Flohmarkt Schweden

Schweden Trödelmarkt

Schweden liegt auf der Bauchseite des skandinavischen Tigers und erstreckt sich fast auf der ganzen Länge der Halbinsel. Trotz dass das Königreich ein EU-Land ist, hat es keinen Euro als Währung. Es ist das Land des Ikea, der Wälder, der Seen, der bunten Holzhäuser und des skandinavischen Venedigs: Stockholm.

Die schwedische Küche ist nicht nur durch Köttbullar und Knäckebrot bekannt und Pippi Langstrumpf und den Michel von Lönneberga kennt auch jeder. Beste Fährverbindungen von beispielsweise Travemünde und Kiel bringen den Urlauber samt Caravan schnell ins Land.

Wie im norwegischen oder dänischen heißt der Flohmarkt in Schweden auch ''loppmarknad' oder kurz 'loppis'. Und auch die Schweden verstecken sich nicht hinter Gardinen, sondern 'vertrödeln' sie lieber auf Märkten.

Name: Bellevue Marknad

Wo: Göteborg, Gammalstaden (Altstadt), Stallmästaregatan 3

Wann: jeden Samstag und Sonntag von 10 bis 15 Uhr

Was: Altes und Neues, Gebrauchsgegenstände und Trödelallerlei

Info: www.bellevuemarknad.com




Name: Loppmarknad

Wo: Stockholm, Vårberg Centrum

Wann: täglich, Montag bis Freitag von 11 bis 18 Uhr, Samstag 10 bis 16 Uhr und Sonntag 11 bis 16 Uhr

Was: Alles, was man sich auf einem richtigen Trödelmarkt vorstellen kann, von Kleidung zu Gebrauchsgegenständen, als und neu.

Info: www.loppmarknaden.se

Flohmarkt Europa

Flohmarkt Europa II

 
33.577 Flohmärkte in 2.776 Städten online | 19.10.2017 | Online: 64