Flohmarkt Großbritanien

England Trödelmarkt

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland ist der größte Inselstaat Europas. Amtssprache ist englisch, doch es gibt zahlreiche eigene Sprachen wie schottisch, irisch, walisisch, die ebenfalls gesprochen werden.

London, die Stadt an der Themse und des ewigen Nebels, ist Mittelpunkt des Landes und zieht seit Jahrhunderten zahlreiche Besucher und Geschäftsleute an seine Ufer. Die Königin ist nach wie vor ein ganz wichtiges Faktum, an dem sich viele ihrer Untertanen richten. Alte Burgen, verzauberte Seen, grüne Wiesen ziehen Urlauber in ihre Cottages und lassen trotz des nicht immer sehr trockenen Wetters das Land lieben. Gute Flug- und Fährverbindungen lassen es schnell erreichen.

Der 'flea market' ist der Namensgeber des Flohmarktes, doch ob er wirklich etwas mit Flöhen zu tun hatte, ist recht unklar. Faktum ist: die Engländer 'trödeln' auch gerne.

Name: Portobello Road

Wo: London, Portobello Road

Wann: Jeden Samstag, 9 bis 19 Uhr

Was: Hauptsächlich Antiquitäten, Schmuck, historische Gemälde, Altwaren, Trödel allgemein, Second-Hand-Kleidung, Accessoires, Bücher, Musik u. v. m.

Info: www.portobelloroad.co.uk




Name: Petticoat Lane

Wo: London, zwischen Middlesex und Gouston Street

Wann: jeden Sonntag von 9 bis 14 Uhr

Was: Neues und altes gleichermaßen, ob Kleidung, Porzellan, Bücher, Schallplatten oder Möbel, man findet alles

Info: www.eastlondonmarkets.com




Name: Camden Passage

Wo: London,Islington, Upper Street

Wann: Jeden Mittwoch von 7 bis 14 Uhr, jeden Sonntag von 8 bis 16 Uhr

Was: Alles antikes, von Büchern über Möbel zu Dekogegenständen, Postkarten, Münzen, Glaswaren, Lampen u. v. m.

Info: www.camdenpassageislington.co.uk

Flohmarkt Europa

Flohmarkt Europa II

 
40.447 Flohmärkte in 2.923 Städten online | 20.09.2019 | Online: 114